Setting panel

set your favourite style

Color schemes:

Arbeitsrecht

Wir unterstützen und beraten Unternehmen, Gemeinden, Verbände und Stadtwerke und deren Führungskräfte, sowie Arbeitnehmer und Betriebsräte in allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Wir suchen und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Lösungen für Ihr individuelles Problem.

Mit unserer langjährigen Prozesserfahrung beraten und vertreten wir Arbeitgeber und Arbeitnehmer bundesweit vor allen Arbeitsgerichten, Landesarbeitsgerichten und falls erforderlich auch vor dem Bundesarbeitsgericht.

Dabei drängen wir unsere Mandanten nicht zum Prozess. Sollten Sie an einer außergerichtlichen Lösung interessiert sein, so beraten und vertreten wir Sie auch gerne hierbei.

Arbeitgeber

Eine erfolgreiche Personalpolitik eines Unternehmens hängt sowohl in den Fällen der Personalplanung- und Strukturierung, als auch bei Fragen der Sanierung und des Personalabbaus erheblich davon ab, die Folgen und Risiken des jeweiligen Vorgehens zuverlässig und frühzeitig abzuschätzen. Hierbei beraten wir sie gerne und erarbeiten für Sie individuell passende Lösungen.

Wir beraten und vertreten Sie in allen Bereichen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts.

Hierzu zählen insbesonders – aber nicht ausschließlich – folgene Themen:

1. Individuelles Arbeitsrecht

  • Beratung, Überprüfung und Gestaltung von Arbeits- und Dienstverträgen von privaten, öffentlichen und kirchlichen Arbeitgebern
  • Überprüfung und Gestaltung von Arbeitszeugnissen
  • Beratung und Gestaltung bei Fragen der Vergütung (Weihnachts- und Urlaubsgeld, Prämien, Boni, variable Vergütungsmodelle)
  • Beratung bei Fragen der Arbeitszeit (Überstunden, Pausenregelungen, Teilzeitregelungen etc.)
  • Beratung in Bezug auf Urlaub (Dauer, Höhe, Übertragung ins nächste Kalenderjahr, Urlaubsabgeltung, Urlaubsanspruch bei Teilzeit etc.)
  • Unterstützung und Beratung bei der Durchführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagements
  • Beratung bei der Personalauswahl
  • Beratung bei Fragen rund um Mutterschutz und Elternzeit von Mitarbeitern
  • Beratung bei Haftungsfragen
  • Beratung bei Umfang und Grenzen des Weisungsrechts
  • Beratung bei Fragen von „besonderen“ Arbeitsverhältnissen (z.B. Ausbildungsverhältnisse, Teilzeitarbeitsverhältnisse, freie Mitarbeiter, Arbeitnehmerüberlassung, Langzeiterkrankten, Schwerbehinderten, Gleichgestellten etc.)
  • Beratung bei Fragen der Abgrenzung Werk-/Dienstvertrag und freie Mitarbeit (Stichwort: Scheinselbstständigkeit)
  • Beratung, Gestaltung und Vertretung bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses (Abmahnung, Kündigung, Änderungskündigung, Aufhebungsvertrag, Abfindungsregelung, Kündigungsschutzprozess)
  • Beratung und Vertretung bei Fragen zu Wettbewerbsverboten

2. Kollektives Arbeitsrecht

  • Beratung und Begleitung bei Personalabbau, Massenentlassung, Betriebsstilllegung, Betriebsübergang oder Betriebsverlagerung
  • Beratung und Gestaltung eines Interessenausgleichs und Sozialplans
  • Beratung, Gestaltung und Durchsetzung von Betriebsvereinbarungen und kollektiver Arbeitsbedingungen (z.B. betriebliche Altersversorgung, Arbeitszeitregelungen, Betriebsordnung, Betriebsvereinbarungen zu Suchtmittel im Betrieb, Betriebsvereinbarungen zum betrieblichen Eingliederungsmanagement, Betriebsvereinbarung zur personellen Mitbestimmung etc.)
  • Beratung und Tätigkeit als bestellter Beauftragter gemäß § 98 SGB IX
  • Beratung bei tarifvertraglichen Fragestellungen (Haustarifverträge, allgemeinverbindliche Tarifverträge, Tarifgebundenheit etc.)
  • Beratung bei Fragen von Beteiligungsrechten des Betriebsrats

Arbeitnehmer

Das Arbeitsverhältnis bildet meist die wirtschaftliche Grundlage unserer Mandanten. Aufgrund dieser grundlegenden Bedeutung beraten und vertreten wir Sie in allen Fragen des Arbeitsrechts von der befristeten oder unbefristeten Einstellung, über die Prüfung des Arbeitsvertrags, Problemen und Fragen während des Arbeitsverhältnisses, bis hin zur Kündigung oder einvernehmlichen Vertragsaufhebung. Auch in Fragen des kollektiven Arbeitsrechts, welche Ihr Arbeitsverhältnis betreffen, beraten wir Sie natürlich gerne.

Im Rahmen arbeitsrechtlicher Problemstellungen kann es notwendig sein, dass Sie Ihre Ansprüche gerichtlich durchsetzen müssen. Neben den Kündigungsschutzprozessen können auch Lohnklagen zur Geltendmachung ihrer Vergütungsansprüche, Statusfeststellungsklagen zur Überprüfung Ihrer Arbeitnehmereigenschaft (Stichwort Scheinselbstständigkeit), Befristungskontrollklagen zur Überprüfung Ihres befristeten Arbeitsverhältnisses oder Klagen im Zusammenhang mit Betriebsübergängen, Mobbing oder Diskriminierungen z.B.  aufgrund Ihrer Herkunft, Ihres Alters oder Ihrer Religion, notwendig sein.

Wir beraten Sie hierbei in allen Fragen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts.

Hierzu zählen insbesonders – aber nicht ausschließlich – folgende Themen:

  • Beratung und Überprüfung von Arbeits- und Dienstverträgen
  • Überprüfung von Arbeitszeugnissen
  • Beratung und Durchsetzung von Vergütungsansprüchen (Weihnachts- und Urlaubsgeld, Prämien, Boni etc.)
  • Beratung bei Fragen der Arbeitszeit (Überstunden, Pausenregelungen, Teilzeitregelungen etc.)
  • Beratung in Bezug auf Urlaub (Dauer, Höhe, Übertragung ins nächste Kalenderjahr, Urlaubsabgeltung, Urlaubsanspruch bei Teilzeit etc.)
  • Unterstützung und Beratung bei der Durchführung eines Betrieblichen Eingliederungsmanagements
  • Beratung bei Fragen der Versetzung
  • Beratung bei Fragen rund um Mutterschutz und Elternzeit
  • Beratung bei Fragen von Schwerbehinderung und Gleichstellung
  • Beratung bei Fragen zu Mobbing
  • Beratung bei Ausbildungsverhältnissen
  • Beratung bei Fragen der Abgrenzung Werk-/Dienstvertrag und Freie Mitarbeit (Stichwort: Scheinselbstständigkeit), Arbeitnehmerüberlassung
  • Beratung bei Fragen zu geringfügiger Beschäftigung
  • Beratung und Vertretung bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses (Abmahnung, Kündigung, Änderungskündigung, Aufhebungsvertrag, Abfindungsregelung)
  • Beratung bei Betriebsvereinbarungen
  • Beratung und Vertretung bei Kündigungsschutzprozessen, Lohnklagen, Statusfeststellungsklagen, Befristungskontrollklagen, Schadensersatzklagen oder anderen gerichtlichen Auseinandersetzungen

Sozialversicherungsrecht

Im Falle arbeitsrechtlicher Beratung und Vertretung treten häufig Verbindungen zum Sozialrecht auf. Wir beraten und vertreten Sie bei Fragen des Sozialversicherungsrechts gegenüber allen Leistungsträgern, wie z.B. der Bundesagentur für Arbeit, der Deutschen Rentenversicherung, den Krankenkassen und dem Jobcenter. Wir unterstützen Sie sowohl bei Fragen von Bezug von Arbeitslosengeld I und II und drohenden Sperrfristen, wie auch deren Vermeidung bei Aufhebungsverträgen, sowie dem Bezug von Krankengeld oder dem Krankenversicherungsschutz. Auch Fälle von Arbeitsunfähigkeit aufgrund eines Arbeitsunfalls oder Fragen von Erwerbsminderung und Ihr Rentenbezug gehören zu unserem Tätigkeitsbereich. Natürlich beraten wir Sie auch bei Fragen der Schwerbehinderung, bei einem betrieblichen Eingliederungsmanagement oder bei der Überprüfung Ihrer Sozialversicherungspflicht als Geschäftsführer einer Ein-Mann-GmbH, bei Ihrer selbstständigen Tätigkeit oder bei Scheinselbstständigkeit.

Ihre Ansprechpartner:

null

Klaus Göckmann

null

Dominik Eberhardt